Dienstag, 31. Juli 2012

All my liners.....

hallöchen meine Lieben:)

letzte Woche schon habe ich alle meine Eyeliner abgelichtet und geswatcht. Ich wollte euch einfach mal meine "kleine "aber feine Sammlung zeigen.ich liebe Eyeliner und trage sie jeden Tag. Natürlich nciht alle auf einmal...hihi.

Ich finde meine Augen haben dadurch viel mehr Ausdruck und Kontur, was natürlich sehr wichtig ist wenn man eine Brille trägt, da die Augen dahinter ja meistens eh kleiner wirken und verschwinden. Zumindest bei Kurzsichtigen Geschöpfen wie mir:)

aer fangen wir an....gesamt befinden sich 20 Stück in meiner Obhut und alle haben ihren Platz in einer Schubladen Box von KIK....eine Schublade haben sie in Beschlag genommen:)


Anfangen will ich mit den normalen Essence Khol Kajal Stiften.

15. Behind the scenes
04 White
18 Everybodys Darling

Essence long lasting Eyepencils (automatic eyeliner)

16 coolest chic
01 black fever
14 think khaki


und hier die Swatches in der Reihenfolge der Auflistung.

Viel zu sagen gibt es dazu nicht....alle sechs sind mittelklassige Eyeliner und in gewohnter Essence Qualität. Ich benutze sie jedoch viel zu selten, denn gerade der Khaki Farbene eyeliner ist wirklich schön.



Nun zu meinen P2- Eyelinern


020 paso doble ( viva argentina LE, habe ich doppelt gekauft^^)
020 majestic green professional eyeliner pen
030 turqouse deluxe ( mission summer look LE)
010 breeszy bay ( whats up beach babe LE)
black energy  full action dip eyeliner waterproof


paso doble: ich sag nur wahnsinn! :D sehr gut haltbar und unglaubliche Farbabgabe^^
alle Eyeliner von P2 sind wirklich sehr gut und überzeugen mich durch ihre Farbqualität und haltbarkeit. Einzigst der Dip eyeliner hat mich enttäuscht...zu nass und zu unpräzise, nach einiger Zeit borstet die Spitze und ein präzises Auftragen ist nicht mehr möglich. Ich kann ihn aber irgendwie nicht wegschmeißen:D


Und da sehe ich, ich habe ja noch mehr von Essence^^
zwar sind es keine typischen eyeliner aber sie haben einen ...die liner and shadow sticks aus der "Legends of the sky" LE


03 I'm viator (danke nochmals liebe Marina^^)
01 Biplanes Flight
02 like Leos Pilot Jacket

die drei haben es mir angetan, sowohl als Liner sowohl auch als Shadowstick.
Ich habe auch ein Tutorial in meinen Videos mit den Stiften:)


Nun zu meinen "einzenlnen" nicht in Marken ein zu teilende Liner:

mein "Everyday-Werkzeug"
uma longlasting eyeliner in black
und den Kholkajal in "Noire" von Yves Rocher für die Wasserlinie




Kiko: Metal light eyeliner "berry me"
RdL young Dip eyeliner black (absoluter Fail....)
und eigentlich ein Lipliner.....rot und no name^^

hier die Swatches auch wieder nach Auflistung^^




wie viele Eyeliner habt ihr denn so?
Mögt ihr es auch mit den Farben zu spielen?


eure Couerdepiratee

Donnerstag, 26. Juli 2012

Shopping....sollte vom Arzt verschrieben und von der Krankenkasse bezahlt werden!

hallo meine Lieben:)

es ist ja nun schon eine Woche her, seitdem ich etwas gepostet habe. Das heißt aber nicht das ich nicht jeden Tag in euren Blogs rumstöbere;)
Zum einen hat es damit zu tun das ich momentan immer unterwegs bin und nur über mein smartphone ins Internet komme und zum anderen war ich sehr lange am überlegen wie ich diesen Post aufbaue. Einfach nur Bilder von allen Produkten machen wollte ich auch nicht....und das Problem ist, das ich wirklich viel eingekauft habe:D

Es war mal wieder ein richtiger Frustshopping-Tag, andem fast alles mit durfte was nicht Niet und Nagelfest war. Ich brauchte einfach mal wieder "was fürs Herz" ....und das ist dabei rausgekommen:

als erstes war ich im DM:

entdeckt habe ich die neue Balea Serie:
- Balea Afrika Body Creme 500ml für 1,99 (duftet herrlich und zieht gut ein)
Balea Dusche Asien 300ml 75 cent (duftet auch wahnsinnig gut)
-John Frieda Sheer blonde "Go blonder" 200ml für 6,95euro
-Gliss Kur Haarkur/Haarmaske Oil Nutrition im Angebot für 2,75euro
-Alverde Feuchhtigkeitsshampoo 200ml 2,25euro
-.Alverde Camouflage 001 Sand

Und dann schrie mich das Catrice Regal noch mit den Angeboten an: Komm her und nimm uns mit....schnell! wir gehen aus dem Sortiment:D


alles jeweils für 1,75euro:
-Perfect resist make up  30ml "010 perfect nude"
-Catrice Absolute eye colour
090 Bring me frostet cake
110 Gilberts Grapefruit
450 Oh it's toffeefull
280 Heidi Plum

der "bring me frostet cake" hat mich etwas enttäuscht da er schlecht prigmentiert ist, aber die Farbe ist sehr nett^^
der "Gilberts grapefruit" ist eine schöne Farbe aber glitzert sehr stark.

der "Oh its toffeeful" ist wirklich toll. Gut pigmentiert und eine sehr schöne Farbe für den Alltag und natürliche Looks. Wäre er nicht aus dem Sortiment gegangen wäre er aber mir warscheinlich leider  nie aufgefallen:D
"Heidi Plum" ist auch ganz nett, aber krümelt etwas. Mal schauen welche Look sich noch damit zaubere....hier habe ich ihn bereits schonmal verwendet für die Lidfalte:)


im Allgemeinen bin ich sehr zufirden mit allen Sachen die ich da noch abgestaubt habe!

dann ging es weiter zu H&M....denn die haben ja auch eine Kosmetikabteilung:D



mitgenomen habe ich 2 Blusher und einen Bronzer.
Auch hier gehen momentan einige Sachen aus dem Sortiment also mal reinschauen!




Blusher 17 Tawny rose 7,2g für 3,99euro
Blush 19 sugar Coral 7,2g für 3,99euro
Face and Body Bronzer "Gorgeous Tan" für 3,99euro 



beide Blushes sind super pigmentiert und haben tolle Farben:)
der Bronzer ist auch genau richtig für mein helles Häutchen, da dieser nicht sooooo gut pigmentiert ist, sich aber gut aufbauen und schichten lässt. Dieser Bronzer ergibt bei mir wirklich ein natürliches etwas gebräuntes Finish.


Da der Kardtadt nur ca 300meter entfernt bergauf vom H&M entfert ist, bin ich auch nochmal dorthin gegangen. Eigentlich hasse ich diesen Laden, weil da einfach alles teurer und gleichzeitig irgendwie ranzig aussieht....:D (meine Meinung in unserem Karstadt)

aber ein kleines Schnäppchen habe ich doch dort gemacht und bin begeistert:)

Moonlight Shimmer Eyeshadow Palette


reduziert war sie aud 1,99 für 10 Lidschatten
an der Kasse bakem ich dann eine Überaschung...sie war bereits auf 1,49euro heruntergesetzt:)
yes!



das Innere der Palette gefällt mir schon sehr gut und jede Farbe hat ihren Namen der darunter abgedruckt ist:) schööön....da brauche ich auch keine testswatches, wenn etwas so toll aussieht:)
Verpackungsopfer sage ich nur!

hier die Swatches ohne Base! (bitte drauf klicken)


für 1,49 euro hat sich die Palette definitiv gelohnt und ich freue mich schon damit ein paar Looks zu kreiren:)



Mein ganzer Einkauf hat somit gekostet: 35,75euro,
was ich jetzt wenn ich die ganzen Sachen sehe , doch recht günstig finde:)

Müsst ihr euch auch manchmal nur etwas "fürs Herz" kaufen?


eure Couerdepiratee




Donnerstag, 19. Juli 2012

Alverde Ethno Reloaded...(Swatches und Tragebilder)

Hallöchen meine Lieben:)


heute war ich (wie so selten) bei DM und habe sie auch wirklich pünktlich entdeckt....die Alverde Ethno Reloaded LE. Eigentlich fand ich die ganze LE sehr ansprechend, aber aufgrund meiner riesen Kosmetiksammlung hat mich eigentlich nur der Blush interessiert.

Aber ein Lidschattenquattro hat es auch noch geschafft mit mir nach Hause zu kommen. An die Lidschatten habe ich als letztes gedacht, da ich einfach schon zu viele habe. Der Aufsteller der LE war leider in der letzten Ecke unseres DM's und das Licht dort war sehr schlecht. Ehrlich gesagt wollte ich erst agrnichts mitnehmen, abr als ich dann einmal wieder ins Licht trat, da war es einfach nur wunderbar :D ich musste sofort zurück und schnappte mir beide Schätzchen:) (die Verkäuferin , die gerade noch am einräumen war hat so dämlich aus der Wäche geguckt....tja ich bin halt ein Make-up Opfer:D )



und hier sind die zwei Schätzchen



Rouge Shimmer Ethno Quintett 4.75euro, 11g Inhalt


erst wollte ich garnicht darein tatschen, weil ich solche Farbverläufe sehr mag. Aber für euch und weil ich es endlich auf meinen Bäckchen tragen wollte musste ich reintatschen:D


es ist wirklich mehr schimmernd als Farbabgabe. Aber ich finde dieses dezente Ergebnis auch nicht schlecht und es ist schon mehr pigmentiert als auf dem Foto zu erkennen.
Links habe ich mehr die dunken Farben aufgenommen und rechts mehr von den hellen genommen.

Lidschatten Quattro 20: Foklore Green
Inhalt.keine Angabe
kostet auch 4,75Euro


es handelt sich hier um vier schöne gebackene Lidschatten, die Swatches sind ohne Base und wirklich extrem gut pigmentiert. Das hätte ich nicht von Alverde erwartet ehrlich gesagt. Deswegen konnte ich auch nicht darab vorbei gehen:)


und hier mein AMU:) benutzt habe ich die beiden das gold und das hellgtün in der Lidfalte befindet sich das "aschige Grün" (dunkelster Ton). Um das ganze noch auf zu peppen habe ich in der Wasserlinie den blauen Eyeliner aus der P2 "Viva Argentina" LE aufgetragen.
Diesmal habe ich natürlich auch eine Base verwendet:)



der Blush hinterlässt wirklich ein frisches und leichtes Finish, man muss aber schon sehr schichten. Ich werde ihn auf der Arbeit verwenden oder als Gimmick zu anderen Blushes:)


habt ihr die LE auch schon entdeckt? welche Produkte interessieren euch davon und würdet ihr auch was davon mitnehmen?



Eure Couerdepiratee

Dienstag, 17. Juli 2012

"go blonder"....Face of the day und Nägelchen lackiert

Hallo meine Lieben:)

ich weiß in letzter Zeit gibt es von mir nicht so viel zu hören und das tut mir schrecklich leid. Aber ich komme momentan einfach zu nix mehr und da fällt mir das bloggen ehrlich gesagt ein wenig schwer....es gibt so viele Sachen die ich euch noch zeigen möchte und habe einfach keine Zeit.
Bin seit 2 Wochen am durch arbeiten, hatte keinen einzigen Tag frei und alle drei Schichten auch noch wirld durcheinander gemixt. Also entschuldigt bitte vielmals:) Bald wird es besser. Ab nächsten Donnerstag habe ich etwas frei.


Aber kommen wir nun zum Thema: Ich habe meine Haare wieder umgefärbt! Ich hatte keine Ludt mehr auf das rot, da es mir auch zu anstrengend war ständig zu färben. Und meine Haare haben auch gelitten ,natürlich!
Ich bin eigentlich so fast wieder bei meiner Naturhaarfarbe angelangt, aber ich möchte es dennoch etwas heller belassen. Ich trage jetzt die Farbe "Toffee" von Garnier. Die gefällt mir sehr gut...ist nict zu hell und nicht zu dunkel. Aber ich muss in ein zwei Wochen natürlich nochmals drüber färben, damit es optimal ist. Ich warte aber damit, da die Haare natürlich durch das blondieren seeehr strapaziert sind. Aber ich habe schon etwas dafür eingekauft:D (nächster Post über meinen sünhaft üblen Haul -.- Frustshopping halt:D)


Also hier mein Face of the day für euch:)


heute mal wieder ganz in lila:)



(ich weiß ich sehr noch irgendwie müde aus....das liegt daran, das ich die 6ste Nachtwache diesen Monat hatte und nur von 7 bis 11Uhr schlafen konnte....-.- noch 2 Nächte und nächste Woche noch eine, dann ist erstmal schluss mit Nachtdienst....)



und ich habe mir auch mal wieder die Nägelchen lackiert gehabt....weil ich Lust hatte. Aber der Lack musste natürlich schon wieder runter, da ich ja wie immer auf der Arbeit bin...XD.
Ich habe diesmal den wundervollen lila Lack genommen, den ich aus Madeira für 1,30euro mitgebracht hatte.

"Yes love" in purple


mit Blitz

im Auto bei verregnetem Tageslicht.

Der Lack ist wirklich wahnsinnig schön, nur war es mir nicht möglich die genaue Farbe einzufangen. Er ist wiklich schön lila und glänze wunderbar herrlich. Den starre ich den ganzen Tag an, wenn ich ihn drauf habe. Trockenzeit und Auftrag ist einfach nur eine Freude. Ich habe bis jetzt noch nie so gute Lacke gehabt, wie die aus Madeira aus einem kleinen billig-China-Geschäft:D



Und das sind die Künstler des heutigen Tages auf einem Bild (ich hab den uma Kajalstift vergessen....aber den kennt ihr ja mittlerweile)

das gesamte Lid trägt: Catrice 090 bring me frostet cake
das äußere Lid trägt: essence "cute es hell" 04 date me
im Innenweinkel findet ihr "Heidi Plum" von Catrice"

Blusher 17.tawny rose von H&M
Bronzer: von H&M (mehr davon in meinem Haul-Post)
den Rest könnt ihr euch ja wohl denken, ne? :D





wie gefällt euch das AMU?
und was sagt ihr zu meiner neuen Haarfabe?


hugs and kisses:*


eure Couerdepiratee


Samstag, 14. Juli 2012

Essence vs. uma!!! ein Mascara-Vergleich?

hallo meine Lieben:)


schon etwas Zeit ist seit meinem letzten Post vergangen. Aber dad liegt daran, das ich noch mitten in einer Testphase steckte, deren Ergebnis ich euch hier heute präsentieren will:)

Und zwar habe ich zwei Mascaras ausgiebig getestet. Einmal die Essence "No limits volume Mascara", die es gratis als Beilage der Zeitschrift "Mädchen" enthalten war.
Und der Gegner ist die "Black raven deep black" Mascara von uma, die mir freundlicherweise von Interco cosmetics zur Verfügung gestellt wurde.

Die Idee zum Vergleich kam mir, da ich beide Prosukte somit "geschnekt ´" bekommen habe und beide Produkte aus einer günstigen Preisklasse stammen.




Es gibt in jeder Kategorie 5 Punkte zu erreichen.
Geteilt habe ich in die Kategorie: Design, Preis, Handhabung/Auftrag und  Effekt/Ergebnis


Erstmal die Herstellerversprechen:

Essence "no limits volume Mascara"
-für maximales Volumen und seidigen Glanz.
-augenäztlich bestätigt
Inhalt 7ml, 6 Monate haltbar

uma cosmetics "Black Raven Deep black Mascara"
Beieindruckende Augen mit faszinierend langen Wimpern!
Inhalt 5,5 ml, Haltbarkeit 6Monate haltbar

Design:

Essence : schlichtes Design in einer silbergrauen Verpackung.  Der "Verschluss" lässt sich gut öffnen und schließen. Ganz leichter "Schwung" in der Form aber relativ gerade Linie. Die schwarze Schrift setzt sich gut auf der Verpackung ab, so das man schnell sehen kann um welche Mascara es sich handelt. Allerdings ist das Design auch etwas langweilig.
Das Material der Verpackung fühlt sich glatt und angenehm an.
3/5 Punkten

uma: auch schlicht gehaöltenes Design in einer schlanken Verpackung. Absolut gerade Linie der Form. (ich hoffe ihr versteht was ich meine:D) die weiße Schrift setzt sich auf der schwarzen matten Farbe sehr gut ab. Schön ist die Idee ein paar Worte bzw. das schlagwort "Black" hervorzuheben. Was mir positiv auffällt ist das das Obermaterial aus einer Art "Anti-Rutschbeschichtung" besteht, wie man sie unter Socken schonmal findet:D nicht so grob, aber es ist definitiv kein pures Plastik.   Allerdings gibt es auch bei uma verspieltere Designs.
4/5 Punkten



Preis:

Essence: hat jetzt 1,75 mit der Zeitschrift gekostet, kostet regülär etwas mehr als 2 Euro meine ich.

5/5 Punkten

uma: diese Mascara ist für3,25 zu haben und ist somit etwas teurer als die No Limits Mascara. (bei weniger Inhalt)
Preis ist aber auch noch absolut ok.
4/5 Punkten



Handhabung/ Auftrag:

Essence: durch die nur leicht geschwungene Form, liegt die Mascare gut in der Hand. Auch beim tuschen hat man das Gefühl die Bürste feste in der Hand zu haben. Man fürchtet kein Entgleiten und somit keine Patzer.
Die etwas größere Bürstenform, die nach oben hin "spitzer" zuläuft ermöglicht ein gezieltes Tuschen der Wimpern. Sie ist nicht zu groß und nicht zu klein.
5/5 Punkten




uma:  Auch bei der Bürste findet sich bei der uma-Mascara die schlanke und gerade Form.
Die Bürste ist wie eine spirale aufgebaut und lässt sich somit auch gut handhaben. Man kann nicht an den rand "anditschen" da diese Bürste sehr schmal ist. Ich kann sie mir ideal für Anfänger vorstellen, die mit dickeren Bürsten nicht zurecht kommen. Ich bin froh, das es sich nicht um eine dieser Gummibürsten handelt.
Auch diese Mascara ligt recht feste in der Hand und rutscht nicht ab, da das schon erwähnte Anti-Rutsch Material die Mascara nicht aus der Hand lässt:)
auch hier 5/5 Punkten






Effekt/Ergebnis


erstmal ein Bild von meinen "krüppeligen Wimpern" ungeschminkt:D


Essence: ca dreimal über die Wimpern getuscht: Ich mags ja etwas dicker aufgetragen, sehen meine Wimpern wie auf den folgenden Bildern aus.  Sie haben guten Schwung, und wirklich deutlich mehr an Volumen. Allerdings nicht unbedingt "maximales Volumen" wie die Mascara wirbt.  Die Bürste trennt die Wimpern  gut (ja ich tusche es nur etwas stark, so das es an dem einen Punkt etwas klumpig aussieht) Un ich habe am Ergebis absolut für das Preis-Leistungsverhältnis nichts aus zu setzem. Die Mascara hält bombenfest egal wie lange ( außer man würde dmait jetz ins Bett gehen:D)  und es setzt sich nichts ab. Für mich ein gutes Ergebnis. Mehr als ich erwartet hätte:) Allerdings fehlt es mir etwas an Länge, wenn ich mit dieser Mascara Arbeite.

4/5 Punkten




Uma: auch nach ca. 3-4mal tuschen der Wimpern ist das "gewünschte" Ergebnis" erreicht.
Hier fehlt es mir eindeutig an Volumen (aber damit wirbt die Mscara ja auch nicht) , aber es wird die "Verlängerung" der Wimpern erreicht. Das Herstellerversprechen stimmt bei mir absolut. (gut am seitenprofil zu erkennen) .
Die Wimpern werden optimal und präzise getrennt. Allerdings finde ich das ich für diesen Effekt zu oft tuschen muss. Ich habe fast den selben Efekt mit mehr Volumen bei der Essence Mascara, die weniger kostet bei mehr Inhalt. Wer allerdings nach einer Mascara sucht, die nur die Wimpern optisch verlängern soll und gut trennt, der ist hier absolut richtig. :)
4/5 Punkten






Ergebnis:


beide Mascaras haben 17 von 20 möglichen Punkten erreicht und liegen somit im Gleichstand. Ehrlich gesagt hätte ich auf die Mascara von Essence getippt, da mir das Ergebnis bei mir halt mehr zusagt. Aber bei den genauen Betrachtungen und einzelnen Bewertungen erkennt man jedoch mehr Vor- und Nachteile einzelner Mascaras. Wäre die uma Mascara jetzt mit volume umworben worden hätte sie jedoch sicherlich verloren. Da sie aber hält was sie verspricht hat sie auch dort volle Punktzahl erhalten. Das Design der uma Mascara gefiel mir eindeutig besser, da sie nicht so "billig" wirkt. Aber auch wegen des Presileistungs-Verhältnissen schnitt die Essence relativ gut in diesem Punkt ab.


Beide Mascaras kann ich für den kleinen Geldbeutel empfehlen. Eine für mehr Volumen und die andere für die Länge. Und während ich das hier so abtippe kommt mir doch die Idee die Mascaras vielleicht mal zu kombinieren.:)




eure Couerdepiratee 

Mittwoch, 11. Juli 2012

Wenn "Mann" eine Überaschung macht. Dann macht er es richtig!:)

Hallo meine Lieben:)

gestern kam mein Liebster an und drückte mir ein kleines Lila-Tütchen in die Hand:)
"Für dich"

Ich dachte erst was ist denn jetzt los:D denn sonst schenken wir uns zwischendurch eigentlich nie was. Nur zu Weihnachten und zu Geburtstagen. Ich muss ziemlich doof aus der Wäsche geguckt haben. Naja dann war meine Neugier aber doch größer und ich musste auspacken.



Als erstes zog ich einen Lippenstift aus dem Tütchen...und WOW....einen L'Oreal Paris Rouge Caresse Lippenstift in der Farbe 501 "nude Ingenue"....ich weiß nicht wie lange ich ihn von den Lippenstiften vollgequatscht habe. Auf jeden Fall hat er es anscheinend so leid gehabt, das er mir einen gekauft hat und das auch noch in einer wirklich passenden Farbe :)  (review folgt)




und dann zog ich noch ein eingepacktes Päckchen aus der Tüte.
Mein erster Gedanke....eine neue Kette oder schicke Ohrringe:)
Aber was dann zum Vrschein kam....da blieb mir ein kleiner Moment die Luft weg:D


ein wunderschöner goldener Ring mit einem kleinem Steinchen. Der Ring erinnert mich an ein Diadem.  "Für meine Prinzessin"
Nur zur Klarstellung: Es handelt sich nicht um einen Verlobungsring:D

Zum vergrößern bitte draufklicken, denn der Ring hat auch noch einen kleinen Silberanteil...aber ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll^^


Ja und er passte auch noch auf Anhieb perfekt. Ich finde ihn sehr schick und habe mich riesig gefreut. Und freue mich auch heute noch und werde mich warscheinlich immer darüber freuen. Über diese kleine und doch  große Überraschung.

 




mögt ihr es auch überrascht zu werden?


eure Couerdepiratee